"Rückbildung - Leere Wiege", das bedeutet ganzheitliche Beckenbodengymnastik und Trauerarbeit für verwaiste Mütter

 

Sie haben ein Kind geboren.

Ihr Körper hat sich durch Schwangerschaft und Geburt verändert und muss sich regenerieren, um Ihnen wieder festen Halt geben zu können.

Aber Ihr Baby lebt nicht mehr und Sie müssen sich mit einer Situation auseinandersetzen, die Sie nicht haben wollten.

Vielleicht wissen Sie gerade gar nicht, wie es weitergehen soll und kämpfen mit heftigen Gefühlen wie Trauer, Wut, Enttäuschung oder Verzweiflung.

 

In diesem Kurs sind Sie nicht allein damit.

Gemeinsam mit anderen Müttern, die ihr Baby vor, während oder nach der Geburt verloren haben, lernen Sie, Ihren Beckenboden wieder zu kräftigen, können sich über Ihre Erfahrungen und Gefühle austauschen und neue Perspektiven entwickeln.

 

Körperwahrnehmung, Entspannung und Trauerarbeit werden Elemente jeder Kurseinheit sein.

 

In der Regel sollte ein Rückbildungskurs ca. 6 - 12 Wochen nach der Geburt beginnen, kann aber auch später noch besucht werden.

Sie können den Kurs auch zusätzlich zur Rückbildung bei Ihrer Hebamme oder Physiotherapeutin besuchen, oder wenn die Geburt schon länger her ist.

 

Bevor der Kurs beginnt treffen wir uns zu einem unverbindlichen Vorgespräch in meiner Praxis.

Sie können mich kennenlernen und schauen, ob die Chemie stimmt und Sie sich gut aufgehoben fühlen und ich lerne Sie und Ihre persönliche Situation kennen, damit ich im Kurs gut darauf eingehen kann.

 

Wann: Ab Donnerstag, 07.03.19, 6 x 2 Std., 17.00 - 19.00 Uhr

Wo: Ellenbogen 6, 91056 Erlangen

Kosten: 150,00 € inkl. Vorgespräch